Liebe Mamas und Papas, liebe Grosseltern, Tanten, Onkel und alle, die sich bis heute die Liebe zum Kinderbuch bewahrt haben,

Ihr seid wahrscheinlich auf diesem Blog gelandet, weil Ihr Euren Kindern die Geschichte von Quirli vorgelesen habt. Ich hoffe, Ihr hattet Spass dabei.

Aber nun mal ehrlich:

Geht es Euch nicht auch manchmal so wie Quirli? Ihr fühlt Euch an einem Ort oder in einer Situation gefangen und möchtet nur eins:  GANZ WEIT WEG! Frei sein! Nicht mehr die Bedürfnisse anderer befriedigen. Sich selber finden.

 

Oft dauert es dann eine Weile, bis man sich wirklich aus diesem Dilemma befreit hat. Selten gelingt einem das mit einem Paukenschlag. Viel eher muss man Hindernisse überwinden und über seinen eigenen Schatten springen. Hat man es jedoch geschafft, sich all den Herausforderungen zu stellen, sieht man, dass es sich gelohnt hat, mutig zu sein.

Wenn Ihr Lust habt, Eure Erlebnisse mit anderen zu teilen, freuen wir uns, Euch in diesem Blog zu begrüssen.

 

Vielleicht entsteht ja aus Euren Zuschriften ein ganz neues Projekt. Oder Eure Geschichte liefert uns eine Idee für weitere Quirli Bücher.

 

Lasst uns anfangen!  Wir sind total gespannt!!!!